Herzlich willkommen bei
der Kreutzkamp's Spirituosen GmbH

Presseschau

28.12.2011, Ruhr-Nachrichten, Selm

Austausch in zwangloser Athmosphäre

Neujahrsempfang am 20. Januar

Selm. Der Neujahrsempfang der Stadt Selm hat sich mittlerweile zu einer Traditionsveranstaltung gemausert. Er ist eine gute Möglichkeit, sich ungezwungen mit anderen Vereinsvertretern oder Politikern auszutauschen.

Vor über 20 Jahren wurde der Neujahrsempfang noch vom damaligen Stadtdirektor Gerhard Wegener aus der Taufe gehoben. Seit neun Jahren laden Werbegemeinschaft, Handwerksmeisterrunde, WiKult und die Stadt gemeinsam ins Bürgerhaus ein. Am Freitag, den 20. Januar ist es ab 19 Uhr wieder soweit. Die Veranstalter haben wieder ein interessantes Programm auf die Beine gestellt.

In einer Interviewfragerunde wird Theo Wolters, Leiter der Lokalredaktion der Ruhr Nachrichten, einige Bürger zu Wort kommen lassen. So berichtet Dr. Franz-Peter Kreutzkamp über die Geschichte des Familienunternehmens Kreutzkamp`s Spirituosen. Den Bogen in die Gegenwart schlägt Christian Jänsch, Mitglied der Selmer Ortsgruppe des ADFC, der über spannende Radtouren in und um Selm berichtet. Ganz aktuelle wird Michelle Amann über die Arbeit des erst kürzlich gegründeten Jugendparlaments berichten.

Die spannenden Themen werden sicherlich für reichlich Gesprächsstoff beim anschließenden gemütlichen Beisammensein sorgen. Und sportlich wird es auf der Bühne auch zugehen: Die Messdienergruppe von St. Stephanus wird ein Musical aufführen.

Anschließend bleibt noch genügend Zeit sich bei einem Glas Sekt oder Bier auszutauschen. Für die Musik sorgt Volker Gellert mit Jugendlichen aus dem Jugendzentrum Sunshine.

Viel Organisationsarbeit haben die Verantwortlichen in den Vorbereitungen auf den Abend geleistet. Nun würden sie sich über weitere Anmeldungen für diese Traditionsveranstaltung freuen. Sie wird im Übrigen nicht aus der Stadtkasse bezahlt, sondern von Werbegemeinschaft, WiKult und Handwerksmeisterrunde.

Eintrag vom: 28.12.2011