Herzlich willkommen bei
der Kreutzkamp's Spirituosen GmbH

Presseschau

28.05.2008, Ruhr-Nachrichten - Wirtschaftsbeilage Selm

Tradition nach alten Familienrezepten

 

Dr. Franz-Peter Kreutzkamp führt Firma in der 16. Generation

Cappenberg. "Hast Du Kummer, hast Du Zorn, trinke Kreutzkamp`s Doppelkorn," hieß es vor 50 Jahren in der Werbung. In der nunmehr 16. Generation führt Dr. Franz-Peter Kreutzkamp die Firma "Kreutzkamp`s Spirituosen GmbH". Sein Motto "Tradition mit Zukunft" bedeutet, das weithin bekannte Produkt weiterzuentwickeln. Früher waren klare Konbranntweine die gängigsten Produkte. Seit Mitte der 60er Jahre bestand das Angebot aus über 40 verschiedenen Likörsorten, von denen heute noch mehrere produziert werden.

Erstmals wurde in Wirtschaftsbüchern des Anwesens im Jahre 1654 "Brau und Fusel" erwähnt. Jedoch liegen die Wurzeln des ehemaligen landwirtschaftlichen Betriebes mit Gastwirtschaft und Brennerei noch viel weiter in der Geschichte zurück. Über 15 Generationen entwickelte sich aus dem kleinen Anwesen ein stattlicher Bauernhof. Im 19. Jahrhundert besuchte der ehemalige preußische Minister Freiherr vom Stein das Gasthaus.

Über die Jahrhunderte wurden Brennrechte ausgedehnt. In den Kriegen des 20. Jahrhunderts kam der Betrieb der Brennerei zweimal zum Erliegen. Erst der Strukturwandel in der Landwirtschaft führte auch zu Umstrukturierungen des Kreutzkampschen Betriebes. Die Hoflage mitten im Ort wurde aufgegeben und der eigene Brennbetrieb im Jahre 1976 eingestellt. Der Alkohol wird nun aus der Brennerei der Deutschen Kornbranntwein Vermarktungsgesellschaft bezogen, an der die Familie Kreutzkamp beteiligt ist. 1972 eröffnete Maria Kreutzkamp den Hofladen und bedient auch heute im hohen Alter die Kunden. Die traditionellen Produkte werden auf modernem Wege auch im Internet präsentiert.

Eintrag vom: 28.05.2008